Launch von Watch Dogs WeareData - Die Echtzeitsimulation zeigt die heutige Realität

Gläserne Gesellschaft? Daten, die aufbereitet viele wichtige Informationen bergen? Das alles könnte man als eine fiktive Idee bezeichnen, doch in Wahrheit ist es schon längst die Realität. Wie real zeigt die Seite WeareData von Ubisoft, die sich natürlich auch an Watch Dogs anlehnt.

Hierbei wurden die Städte London, Berlin und Paris zusammengefasst und ihre öffentlich zugänglichen Daten auf der Seite präsentiert. Diese sind unter anderem Bewegungsabläufen der öffentlichen Verkehrsmitteln, soziale Interaktionen von ganz normalen Menschen, die im Internet Postings mit Geotags absetzen (Anmeldung vorausgesetzt), Informationen über Internetzugänge, Überwachungskameras, Daten über Durchschnittseinkommen, Arbeitslosenquote, Kriminalitätsraten und Stromverbrauch von Stadtvierteln - und schon Watch Dogs Feeling?

Natürlich dient diese Seite als Werbezweck für Watch Dogs, doch auch das Bewusstsein soll, laut Ubisoft, diese Seite stärken im Bezug auf den gläsernen Menschen und die vernetzte Gesellschaft.

Dadurch zeigt die Webseite, dass die über-vernetzte Welt aus dem kommenden Videospiel Watch_dogs bereits heute Realität ist. Alles und jeder sind miteinander verbunden. Wie relevant und ohne weiteres online verfügbar die Menge und das Potenzial öffentlicher und privater Informationen sind, zeigen die gegenwärtigen Schlagzeilen. Watch_Dogs WeareData gewährt einen kleinen Einblick in diese Realität und könnte die Menschen dazu bringen, die Stadt, in der sie leben, mit anderen Augen zu sehen.  - Ubisoft zu WeareData

Ein Experiment das fasziniert und einen gleichzeitig ehrfürchtig staunen lässt. Des Weiteren hat Ubisoft einen Trailer zur Seite veröffentlicht.