Watch Dogs auf der Eurogamer Expo 2013

Jonathan Morin zeigte auf der Eurogamer Expo 2013 einen Rundumschlag zu Watch Dogs. Der Creative Director zeigte sich während der etwa 30-minütigen Präsentation sehr offen und gab viele Mechanismen hinter der Oberfläche preis.

Mittlerweile sind uns einige Videos und auch drei Podcasts untergekommen, doch so viele Informationen wie in dieser Präsentation gab es bislang selten. Morin gab während seines Auftrittes Bilder zur Echtzeitberechnung für Wind- und Wasserbewegungen bekannt und zeigte erste Renderstudien zum Charakter von Aiden Pearce. Einigen ist sicherlich schon aufgefallen, dass Aiden in sicherer Umgebung die Waffe versteckt und erst im Ernstfall oder beim Rennen die Waffe zeigt.

Den Großteil der Videos und Bilder dürftet ihr kennen und dennoch lohnt sich das Video definitiv auf vielen Gründen. Der Creative Director ist in seinen Erklärungen so offen und direkt, dass man sicherlich noch aus einigen Nebensätzen das eine oder andere Detail verstehen kann. Außerdem eröffnen sich uns, den Fans, viele Perspektiven von denen wir noch nicht einmal ahnten, dass sie existieren.

Ein kleiner Hinweis für die Ungeduldigen unter uns: Ab Minute 05:45 geht der eigentliche Vortrag los.