Ubisoft: Watch Dogs und Assassin's Creed im Wechsel möglich

Jonathan Morin, Creative Director von Watch Dogs, beantwortete in einem Interview mit VideoGamer.com einige Fragen. So beantwortete er u.a. die Frage, wie er auf das Erscheinen anderer Spiele neben Watch Dogs reagiert wie z.B. dem neuen Assassin's Creed.

Ich denke, dass Black Flag und Watch Dogs sich sehr anders anfühlen. Bei GTA ist es das gleiche. Diese Drei sind sehr Groß und sehr verschieden, daher bin ich hinsichtlich dessen nicht besorgt.

Auf die Frage, ob Ubisoft sich einen jährlichen Wechsel zwischen Assassin's Creed und Watch Dogs vorstellen könnte, antwortete Morin neutral.

Könnte sein. Ich weiß es nicht. Im Moment konzentriere ich mich auf Watch Dogs und wir werden es sehen. Wenn es rauskommt werden die Leute reagieren und wir werden sehen, was passiert. 

Den originalen Text könnt ihr euch auf VideoGamer.com durchlesen.  

Wenn ihr euch neben Watch Dogs auch für Assassin's Creed interessiert, besucht doch unsere Kollegen auf AssassinsCreed.de