Ubisoft gibt weitere Details zu Watch Dogs bekannt

Neben diversen Haupt- und Nebenmissionen, sowie dem Multiplayer-Erlebnis, wird Watch Dogs noch allerlei weitere Finessen beinhalten, was genau hat Jonathan Morin teilweise bekannt gegeben.

Natürlich wird es eine große Hauptmission und viele Nebenschauplätze geben, das war uns allen klar. Jetzt hat der Creative Director für das Spiel Watch Dogs mit weiteren Informationen unsere Neugierde geweckt. Neben kleinen Minigames, wie Schach und Poker, werden wir Aiden in unterschiedlichen Outfits sehen können. Auch für die Sammlerleidenschaft des geneigten Gamers ist gesorgt. Schafft euch schon einmal eine große Garage an, denn gehackte NPCs haben Autos und die können wir in unseren Fuhrpark übernehmen. Wer sich an die Lieferung von Fahrzeugen aus Sleeping Dogs erinnert, wird sich freuen: Ihr könnt euch auch in Watch Dogs ein Auto liefern lassen. Eine Individualisierung der Vehikel wird leider nicht möglich sein, was ein kleiner Wermutstropfen für das sonst vielseitige Spiel ist.

Zum Thema der integrierten Minigames ist bislang nur bekannt, dass Schach und Poker gespielt werden können. Weitere Informationen zum kurzweiligen Zeitvertreib wollte Morin noch nicht rauslassen. Das Waffenarsenal von Aiden wird übrigens eine reichhaltige Auswahl, von Automatikwaffen über schallgedämpftes Zubehör bis zum Granatwerfer, bereitstellen.

Was gefällt euch besonders an diesen Details, was ist euch egal? Wir sind gespannt auf eure Meinung.

Den Artikel könnt ihr im Original auf dualshockers.com nachlesen.