[SPOILER] - Easter Eggs in Watch Dogs

Habt ihr euch auch gefragt, ob Assassins Creed und Watch Dogs im gleichen Universum angesiedelt sind? Die Hinweise in AC IV sind kaum zu übersehen und beispielsweise Blume & Abstergo sind in beiden Spielen gewisserweise vertreten. Empfindliche Gemüter, in Bezug auf Spoiler, sollten hier nicht weiterlesen.

Watchdogs ist voll von Ostereiern anderer Ubisoft-Spiele. Wach Dogs Produktmanager David Thériault half eine Liste zu erstellen in der einige der verborgenen Geheimnisse zu finden sind.

  • Aidens Neffe spielt auf seinem Tablet eine Runde Child of Light, in seinem Zimmer liegt ebenfalls Assassin’s Creed.
  • Die hackbaren Verkehrszeichen zitieren "alte Klassiker" oder alternative Easter Eggs diverser Hersteller.
  • Aisha Tyler lässt sich auf den Straßen von Chicago oder in einer "privacy invasion" finden.
  • Galtero Blanko (Walter White) läuft durch die Straßen, arbeitet als Wäschereimanager. (Und ja, er hat die Diagnose Krebs…)
  • In Iraq's Basis steht ein Arcade Automat mit dem Spiel "Far Cry 3: Blood Dragon"
  • Die Rabbids finden sich beinahe überall in der Stadt. Verkaufsstände, Regale, sie sind kaum zu übersehen.
  • Einige Personen in Watch Dogs sind ehemalige Mitarbeiter von Abstergo.
  • In Chicago lebt Eddie Kenway…
  • Eine der Videosequenzen, die Blume auf den Servern hat, zeigt einen jungen, der seinem Vater Assassin's Creed erklärt.
  • Macht alle Konvoi-Missionen und ihr werdet herausfinden, wohin Olivier Garneau in AC IV plötzlich verschwunden ist.

Welche Easter Eggs habt ihr bereits gefunden? Welche wollt ihr unbedingt noch finden?

Quelle: blog.ubi.com