Doch kein Watch Dogs auf der Wii U?

Bislang gibt es keine offizielle Aussage von Ubisoft, doch Gamestop hat in Italien allen Vorbestellern der Version für die Wii U eine Absage erteilt. Ein Sprecher von Ubisoft erklärte, dass es "nichts zu berichten gäbe".

Die Frage nach dem wann ist noch immer ungeklärt und schon kommen die nächsten Fragezeichen. Die italienischen Filialen des international tätigen Softwarehändlers Gamestop haben Kunden, die das Spiel bereits vorbestellt haben, darüber informiert, dass die Bestellung storniert wurde. Leise Stimmen vermuten nun, dass es gar keine Version für die Wii U geben werde.

In einem Interview hatte Jonathan Morin noch gesagt, dass die Wii U näher an den Next Gen Konsolen sei, als an Xbox 360 oder Playstation 3. Woher der plötzliche Sinneswandel kommen könnte und ob es sich eventuell nur um ein Missverständnis von Gamestop Italien handelt werden wir wohl erst in Kürze erfahren.

Bislang ist es sowohl auf den großen Plattformen der Onlinehändler, wie auf der Britischen & Deutschen Seite von Gamestop noch möglich das Spiel vorzubestellen. Haltet ihr es für realistisch, dass Ubisoft sich gegen einen Release auf der Nintendo Wii U entscheidet?

UPDATE: Es gibt eine weitere Information zur heutigen News: Die Wii U-Version wurde nicht komplett abgesagt. Nur die "Vigilante-Edition" die es exklusiv bei dem Händler zu erwerben gab, wurde für die Wii U gecancelt.

Quelle: computerandvideogames.com