Teams von Watch_Dogs, Assassin’s Creed III & Far Cry 3 konkurrieren miteinander

Jamie Keen, der Lead Game Designer von Far Cry 3, plauderte mit der gamesTM über die internen Konkurrenzkämpfe der verschiedenen Entwicklerteams bei Ubisoft. Ziel dieses “gesunden” Wettbewerbs ist es, ein möglichst perfektes Spiel abzuliefern und die hausinterne Konkurrenz auf ihre Plätze zu verweisen.

"Es gibt immer einen kleinen Wettbewerb zwischen unseren Teams, wo jeder der King sein will, weil ja auch Watch_Dogs und Assassin's Creed III intern bei Ubisoft entstehen. Es ist wirklich eine sehr aufregende Zeit, weil alle Leute im Team voll Gas geben und durch den internen Konkurrenzkampf Druck unter den Teams erzeugt wird - guter Druck wohlgemerkt ..."

 

sagt Keen.
Für die Spiele kann so ein Vorgehen nur positiv sein:

"Von der kreativen Seite aus betrachtet ist das auch gut für Ubisoft, weil wir jede Menge Grenzen durchbrechen, Maßstäbe setzen und uns nicht auf Bewährtes verlassen."

 

Watch_Dogs erscheint deutlich später als seine Ubisoft-Konkurrenten Assassin's Creed III und Far Cry 3. Laut Publisher soll es irgendwann 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC soweit sein.